fb
abgedeckte gefahren
beitragsrechner
fb

Das Management der Harmonia

Manfred Kronstaller

Manfred Kronstaller

Musik ist meine Leidenschaft! Parallel zum abgeschlossenen Studium der Elektrotechnik in München, studierte ich Dirigieren in der Klasse Sergiu Celibidaches von 1992 bis zu seinem Tod. Als Musiker spiele ich aktiv in Orchestern, mache Kammermusik, dirigiere und arbeite musikalisch mit Ensembles.

  • Meine Instrumente:
  • Viola (Michael Jaumann, München 2011)
  • Bogen (James Tubbs, ca. 1890)
  • Kasten (GL Cases)
  • Alles versichert über unsere Harmonia - wo sonst...

Das Versicherungskonzept

Von Beginn an sollte die Instrumentenversicherung für jeden einzelnen möglichst unkompliziert gehalten werden. So arbeiten wir, soweit es geht, papierlos, überwiegend mit Mund-zu-Mund-Werbung und sind zum großen Teil sogar per Du. Auf diese Weise, und nur so, gelangen wir zu unseren außerordentlich günstigen Konditionen.

Nichtsdestotrotz vermittelt die Harmonia eine durchweg professionelle Versicherung für Musikinstrumente mit einem starken, internationalen Leistungsträger (Wüba, Marke der AIG).

Zahlungen erfolgen immer direkt und unverzüglich auf das Konto des versicherten Musikers. Schon immer lehnten wir einschränkende Zusatzklauseln und -kataloge ab. Daher legen wir vor allem die jeweils neueste Fassung der "AGB-Musikinstrumente" des GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.) zugrunde. Dies garantiert das maximal mögliche Leistungs- und Abdeckungsspektrum.

Für die Aufnahme neuer Instrumente, Kündigungen oder Änderungen aller Art reicht stets eine einfache E-Mail. Dies gilt von unserer Seite auch für Rechnungen, Bestätigungen und Antworten. Telefonische Erreichbarkeit ist selbstverständlich - Rückrufe erfolgen ggf. zeitnah und kompetent.

Historie der Agentur

Selbst Bratscher, wollte ich im Jahr 1992 einen besonders wertvollen Bogen versichern lassen und staunte damals sowohl über die Beitragssätze für einzelne Instrumentengruppen (z.B. für Bögen) als auch über teils undurchschaubare Konditionen und Formalia.

Kurzerhand rief ich eine Gruppenversicherung ins Leben, damals nur für Mitglieder des Münchener Jugendorchesters (heute: Bruckner Akademie Orchester - BAO).

Sehr rasch wuchs die Zahl der Teilnehmer, und das Volumen gestattete den Entwurf eines neuen, revolutionären Geschäftsmodells samt Firmengründung.

Die Harmonia war von Anfang an eine Versicherungsagentur von Musikern für Musiker

Schönheit ist nicht die Endstation, sondern nur der Köder. Das Schöne führt zum Wahren

S. Celibidache

Ihr Spezialist für die Musikinstrumentenversicherung

Wir versichern Ihre Instrumente zu unschlagbaren* Konditionen

* nach bestem Wissen, Stand 2015. Beispielhafte Deckung einer Violine 8.000,- Euro, eines Bogens 1500,- Euro und eines Kastens 500,- Euro